Betreutes Wohnen Solingen

Betreutes Wohnen Solingen

Es entstehen 10 barrierefreie Einzelappartments für Menschen mit einer körperlichen Einschränkung. Die Wohnräume bieten die Möglichkeit durch die Barrierefreiheit und behindertengerechter Ausstattung ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben in den eigenen vier Wänden oder in der Gemeinschaft zu führen. Das Wohnprojekt bietet auf drei Ebenen den Mietern mit individuellem Unterstützungsbedarf, ein barrierefreies und bedarfsgerechtes Wohnraumangebot.
Das Grundstück ist im Solingen gelegen und bis heute unbebautes unbewirtschaftetes Gartenland. In direkter Nachbarschaft hat der Bauherr im Jahr 2013 eine 2-geschossige Kindertagesstättein Holzbauweise gebaut.
Die Erschließung des Gebäudes erfolgt von der Seite, Zugang über die der nördlichen Straßenseite des Grundstücks.
Das orthogonal organisierte Gebäude ist teilunterkellert und hat 3 oberirdische Geschosse. Im Untergeschoss sind Haustechnik und Abstellräume angeordnet.
Im Erdgeschoss befinden sich in der südlichen Gebäudehälfte 2 Apartments.
In der nördlichen Hälfte sind Betreuerräume, Fahrradraum und ein Gemeinschaftsraum untergebracht. Dieser kann gegebenenfalls zu einem Apartment um genutzt werden.
In den oberen Geschossen sind jeweils 4 Apartments angeordnet.
Alle Wohnungen haben Balkone bzw. Terrassen im Erdgeschoss. Das Dach wird als Flachdach ausgebildet.
Sämtliche Aufenthaltsräume verfügen über ausreichende natürliche Belichtung und Belüftung.
Die Belüftung erfolgt in Kombination zwischen natürlicher Lüftung und Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.
Das gesamte Tragwerk erfolgt in Holztafelbauweise, die Fassaden werden Douglasie Holzschalung ausgeführt.

www.pmobil.de/Kita_Solingen

BAUHERR: Pro Mobil e.V., Velbert
ARCHITEKTUR: HEIERMANN ARCHITEKTEN, Köln
TECHNISCHE GEBÄUDEAUSRÜSTUNG: Ing. Büro Deuter, Iserlohn
AUSFÜHRUNG: im Bau

Team: Bernadette Heiermann, Severin Heiermann, Paula Frasch


← Zurück